Suhler Knabenchor

Bei uns heißt der Suhler Knabenchor ganz kurz SKC. Er besteht aus jungen Sängern im Alter von 5 bis 27 Jahren und ist eine der wichtigsten kulturellen Institutionen der Stadt Suhl. Gegründet wurde er 1972 von Hubert Voigt. Das Repertoire des Chores reicht von klassischer Chorliteratur a cappella bis hin zu großen oratorischen Werken.

Der Suhler Knabenchor arbeitete unter anderem mit der Thüringen Philharmonie Gotha zusammen. Der Chor wirkte bei Fernseh- und CD-Produktionen mit und errang verschiedene Wettbewerbserfolge z. B. Max Reger Kunstpreis, 2 Silbermedaillen bei den internationalen Chortagen in Karlstein, sowie das "silberne Diplom" beim internationalen Chorwettbewerb 2006 in Malta. 2012 übernahm Robert Grunert die Chorleitung.




#Rennsteiglied (70. Geburtstag)






#Lockdown 2.0 - "Ubi caritas"

Ubi caritas (lat. ‚Wo die Liebe‘) ist eine Antiphon aus der Liturgie des Gründonnerstags. Der Text eines unbekannten Autors lehnt sich an den 1. Johannesbrief an und ist in einer Handschrift aus dem Kloster St. Gallen aus dem 8. Jahrhundert überliefert. (Quelle: Wikipedia)






#WirbleibenzuHause